Schlagwort-Archiv: AcuLaser

EPSON AcuLaser C1100 mit openSuse

Installation Druckertreiber EPSON AcuLaser C1100
Betriebssysteme: openSuse 10.1 bis 42.3

Treiberdateien

Epson-ALC1100-filter-1.2-0.i586.rpm
Epson-ALC1100-filter-cups-1.2-0.i586.rpm
als root installieren:
rpm -Uvh – -nodeps Epson-ALC1100-filter-1.2-0.i586.rpm,
rpm -Uvh – -nodeps Epson-ALC1100-filter-cups-1.2-0.i586.rpm und
rpm -Uvh – -nodeps libstdc++33-3.3.3-33.1.x86_64.rpm.

Ins Verzeichnis /usr/lib die Datei libstdc++.so.5.0.7 747,2 KiB vom 28.09.2013 kopieren und mit
ln -s libstdc++.so.5.0.7 libstdc++.so.5 den entsprechenden Link anlegen.

Ggf. mit chown und chmod die Rechte und user anpassen.
lrwxrwxrwx 1 root root      18 Jul 31 15:43 libstdc++.so.5 -> libstdc++.so.5.0.7*
-rwxr-xr-x 1 root root  765156 Sep 28  2013 libstdc++.so.5.0.7*

Mit Yast den Drucker anlegen. Bei mir hängt er via TCP auf Port 9100 an der FritzBox.
Socket://192.168.178.1:9100
EPSON AL-C1100, ESC/PageS Filter
Warteschlange: fb_C1100.

Danach sollte die Testseite rauskommen.

Hinweis: der ganze 64Bit Kram, der im Netz umhergeistert, funktioniert nicht. Die Treiber sind 2005 als 32Bit Treiber kompiliert worden, andere gibt es nicht. Es ist auch zwingend die o. g. libstdc++ nötig. So jedenfalls meine Erfahrung mit diversen openSuse 64Bit Versionen.

Einen Schönheitsfehler hat die Sache jedoch. Aus einigen Programmen klappt der Querdruck nicht. Ich vermute es liegt an der libstdc++.so.5. Möglicherweise findet sich ja jemand mit den nötigen Kenntnissen, der das überprüft und ggf. repariert. Zuerst ein PDF erstellen, dann funktioniert es auch quer! 😉

31. Juli 2016 – Edit: 06. Okt. 2017